Bridge to Another World: Alice in Shadowland

Bridge to Another World: Alice in Shadowland

Im Wunderland mit der falschen Alice

Alice glaubt nicht an Magie und magische Kreaturen, bis zu dem Tag, an dem sie aus ihrem Heimatdorf entführt wird und im Shadowland landet. Alice will nur nach Hause, aber es ist zu spät. Ihr Schatten wurde gestohlen und sie ist gezwungen, an der Seite der Bewohner von Shadowland gegen die tyrannische Prinzessin zu kämpfen. Bridge to Another World: Alice in Shadowland ist ein Fantasy-Adventure mit vielen Rätseln und einer Story, die lose an die Geschichte von Alice im Wunderland angelehnt ist. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • farbenfrohe, detailreiche Welt
  • viele Bezüge zum Klassiker Alice im Wunderland, wenngleich diese nicht immer sofort erkennbar sind
  • die Puzzle sind nicht zu schwer

Nachteile

  • einige kleine Logikfehler in der Story und im Gameplay

Alice glaubt nicht an Magie und magische Kreaturen, bis zu dem Tag, an dem sie aus ihrem Heimatdorf entführt wird und im Shadowland landet. Alice will nur nach Hause, aber es ist zu spät. Ihr Schatten wurde gestohlen und sie ist gezwungen, an der Seite der Bewohner von Shadowland gegen die tyrannische Prinzessin zu kämpfen. Bridge to Another World: Alice in Shadowland ist ein Fantasy-Adventure mit vielen Rätseln und einer Story, die lose an die Geschichte von Alice im Wunderland angelehnt ist.

Auf der Jagd nach dem eigenen Schatten

Alice wird für die Retterin des bedrohten Königreiches von Shadowland gehalten. Doch als sich herausstellt, dass sie nicht die richtige Alice ist, ist es bereits zu spät. Alice hat nur eine Möglichkeit wieder nach Hause zu kommen. Sie muss ihren Schatten finden und dazu muss sie sich dem Kampf der Rebellen gegen die böse Prinzessin anschließen. Auf vielen bunten Maps muss Alice Rätsel lösen und verlorene oder versteckte Gegenstände finden. Da die Rätsel nicht allzu schwer sind, ist es oft keine große Herausforderung, den benötigten Gegenstand zu finden. Mit rund vier bis fünf Stunden Spielzeit, ist es zwar kein langes Spiel, kann sich aber dennoch sehen lassen. Geübte Rätselfans werden es womöglich etwas schneller beenden.

Abenteuer mit kleinen Schwächen

Bridge to Another World: Alice in Shadowland ist kein riesiges Spektakel im Bereich Grafik. Die farbenfrohen und fantasievollen Szenen sind aber liebevoll inszeniert und mit einem recht epischen Soundtrack unterlegt. Leider kann die epische Musik auf Dauer auch etwas nervig werden, denn nicht immer ist das Gameplay so episch, wie die Musik es vermuten lässt. Ab und zu könnte man meinen, dass der Entwickler mit der Musik versucht, von der etwas schwachen Story abzulenken. Die Rätsel sind tatsächlich sehr einfalls- und abwechslungsreich. Bei dem einen Rätsel geht es nur darum, den richtigen Gegenstand zu finden. Bei einem anderen dagegen muss man ein kleines Minispiel bewältigen, dass ein wenig an das Brettspiel Mühle erinnert. Das Spiel bietet eine Menge zu entdecken und viele Möglichkeiten zu interagieren. Wie Alice im Wunderland, so wird auch unsere Alice im Shadowland nicht wirklich willkommen geheißen. Die Soldaten der Prinzessin jagen jeden Eindringling unerbittlich und so beginnt für Alice ein Rennen um die Zeit. Fallen müssen vermieden und Rätsel gelöst werden, damit Alice endlich wieder nach Hause kann und die Bewohner von Shadowland wieder in Frieden leben können und von der Tyrannei der Prinzessin befreit werden.

Buntes Adventure mit vielen Rätseln

Bridge to Another World: Alice in Shadowland ist nicht nur ein Spiel für Fans von Alice im Wunderland. Es ist vielmehr ein Spiel für Freunde von Rätseln und bunten Abenteuern. Leider enttäuscht das Spiel ab und an mit Fehlern in der Story. Denn des Öfteren müssen Aufgaben gelöst werden, die im weiteren Spielverlauf keinen wirklichen Sinn erfüllen. Wer jedoch an bunten Fantasiewelten und epischer Musik Freude hat und dabei gerne das ein oder andere Rätsel löst, der wird auch an Bridge to Another World: Alice in Shadowland Freude haben.

Bridge to Another World: Alice in Shadowland

Download

Bridge to Another World: Alice in Shadowland